Reviews

THE MOTH GATHERER ”A Bright Celestial Light”

Agonia Records – 2013 – Schweden

Die Schweden THE MOTH GATHERER haben im April 2013 ihre Debut CD „A Braight Celestial Light“ via Agonia Records auf den Markt gebracht..

Die Musik von THE MOTH GATHERER zu kategorisieren ist schlichtweg unmöglich. Progressive Grundgerüste treffen auf verschiedenste musikalischen Genre. Schleppende Riffs, die in den Doom Bereich abdriften, geben der Produktion eine depressive Grundstimmung. Diese wird von melodischen Passagen hier und da eingefügt, ein wenig aufgelockert ohne dabei zu fröhlich zu klingen. Synthesizer Sprenkel, die auch in den Gothik Bereich gehen können, verstärken den innovativen Charakter. Auch bei der Gitarrenarbeit wird kräftig in anderen Gefilden gewildert. Dadurch entsteht ein großer Facettenreichtum. Dieser ist erst bei mehrmaligen Hören in seiner ganzen Vielfalt dem Hörer zugänglich. Der melancholisch, sehr emotionale Gesang rundet den Gesamteinruck positiv ab. „A Braight Celestial Light“ ist keine einfach zu konsumierende CD geworden. THE MOTH GATHERER zeigen hier, was sie musikalisch drauf haben. Progressive Musik mal etwas anders und dennoch sehr hörenswert dargeboten. Neugierig geworden? Dann checkt THE MOTH GATHERER und bildet euch euer eigenes Urteil!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"