Reviews

THANATOMANIA “Drangsal“

Das deutsche Trio THANATOMANIA existiert schon seit 2009. Nach einem Demo im Jahre 2013, haben die Jungs dieses Jahr mit Hilfe von War Against Yourself Records ihre erste EP herausgebracht. Sie heißt „Drangsal“.
Depressiver Black Metal ist hier das Thema. Dunkle Soundwälle, die teilweise schleppend daherkommen, bauen sich auf. Sie erzeugen eine bedrückende, tiefschwarze Atmosphäre, die den Hörer förmlich erdrückt. Tonnenschwer und tieftraurig, sind die insgesamt drei Lieder extrem emotional. Sie gehen an die Substanz und nisten sich tief im Inneren der Seele ein. Dabei brauchen THANATOMANIA nicht die schnellen Töne, um auf sich aufmerksam zu machen. Im Mid-Tempo gehalten, verlangt „Drangsal“ dem Hörer einiges ab. Und das ist auch gut so. Absolute Kaufempfehlung!

9,5/10

Join Us

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"