Reviews

NECROPSYA ”Distorted”

Eigenproduktion – 2011 – Brasilien

Die Brasilianer NECROPSYA sind bereits seit dem Jahre 2000 musikalisch aktiv. 2011 haben die „Distorted“ in Eigenproduktion veröffentlicht.

Die Jungs spielen einen Mix aus Death Metal und Thrash Metal. Dabei sind auch kurzzeitige Ausflüge in andere Metal Gefilde keine Seltenheit. Diese Symbiose aus Härte, Innovation und Melodien macht den Sound von NECROPSYA aus. Groove Metal Einlagen sind ebenfalls zu hören. Sie lockern „Distorted“ ein wenig auf. Dennoch bleiben die insgesamt dreizehn Songs in ihren Grundwerten hart. Der variable Gesang von Henrique Vivi gibt der Produktion zusätzlich Innovation und Abwechslung. NECROPSYA sparen hier also nicht an Experimentierfreudigkeit, was der Produktion jedoch gut zu Gesicht steht. Die Songs sind frisch und gehen nach vorne. Produktionstechnisch gut eingespielt, bieten NECROPSYA alles, was eine moderne Metal CD braucht. Checkt „Distorted“, es lohnt sich!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"