Reviews

ANTIQUUS INFESTUS – ” Order Of The Star Of Bethlehem “

ANTIQUUS INFESTUS haben bereits letztes Jahr ihre EP „Order Of The Star Of Bethlehem“ in Eigenproduktion veröffentlicht.
Was kann man von den Dänen hier erwarten? Das Intro beginnt sehr ruhig. Getragen von Gitarren kommt es zunächst sehr klassisch daher, um im nächsten Moment in einem tiefschwarzen musikalischen Orkan zu enden. Von nun an werden härtete Töne angeschlagen. Eine schwarze Mischung aus Black Metal und Death Metal ist nun das Thema. Unterlegt von einem unmenschlich schnellem Drumming des Drum Computers, rasen die insgesamt sieben Songs wie im Fluge am Hörer vorbei. Sehr technisch gespielt, erinnert mich ANTIQUUS INFESTUS an Bands wie BEHEMOTH in ihren alten Tagen. Nein, sie sind dabei kein billiger Abklatsch, sondern finden durch eigenständige Arrangements, zu ihrem ganz eigenen Sound. Langsamere, melodische Passagen versuchen zwar die Härte und Brutalität von „Order Of The Star Of Bethlehem“ ein wenig abzuschwächen. Dies gelingt jedoch nicht. Dafür sorgen schon die äußerst eindringlichen, dunklen Growls, die man so schnell nicht vergißt. Ambitioniert und professionell eingespielt, kann man produktionstechnisch auch nicht meckern. Wer auf technischen Black und Death Metal der brutalen Art steht, sollte sich die EP unbedingt zulegen. Es lohnt sich!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"