Reviews

REPTILIAN DEATH “ The Dawn Of Consumation And Emergence“

REPTILIAN DEATH aus Indien haben wieder etwas von sich hören lassen. „The Dawn Of Consumation And Emergence“ heißt ihr neuster Streich und wird via Demonstealer Records vertrieben.
Hier wird Old School Death Metal zelebriert. Brutale Riffs, die sehr technisch gespielt werden, fügen sich abwechslungsreich in das Todesblei Gesamtgefüge ein. Dabei verlieren REPTILIAN DEATH zu keiner Zeit ihre Härte und Dunkelheit. Das Doubleblast Drumming in Highspeed Tempo manifestiert den aggressiven druckvollen Charakter der Produktion. Die insgesamt zwölf Songs bewegen sich alle im Mid Tempo Bereich ohne dabei langsam oder gar langatmig zu sein. Ruhigere, fast schon schleppende Passagen sind hier ebenfalls zu hören, was dem Hörer, wenn auch nur eine kurze, Gelegenheit gibt, sich auszuruhen. Ansonsten ist hier Hedbangen angesagt! Die dunklen, eindringlichen Growls wissen sich durchzusetzen und hinterlassen einen bleibenden Eindruck beim Hörer. Sehr professionell und mit viel Engagement eingespielt, kann man auch produktionstechnisch hier nicht meckern. REPTILIAN DEATH gelingt es mit „The Dawn Of Consumation And Emergence“ ein starkes Stück Death Metal abzuliefern, das begeistert. Kaufen ist hier Pflicht!!!!

8,4/10

Join Us

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"