Reviews

THE KILL ”Make them Suffer”

Die australische Band THE KILL haben letztes Jahr nach etlichen Demos, Gastauftritten auf Compilations etc, ihre erste full-length CD auf den Markt gebracht. Sie heißt „Make ‘Em Suffer“ und wird via Blastfuck Grindcore vertrieben.

THE KILL kredenzen dem Hörer hier Grindcore. Extrem brutal und unbarmherzig rollen die insgesamt 15 Songs wie ein Hurrikan über das Land. Im Highspeed Tempo geht es knapp 20 Minuten ohne nennenswerte Pausen direkt und ohne technischen Schnickschnack zur Sache. Abwechslungsreiche Riffs treffen auf ein fast unmenschlich schnelles Doubleblast Drumming, was sich durchzusetzen weiß. Der keifend, schreiende Gesang unterstützt Härte und den unbändigen Hass noch. Man kann hier sogar kleine melodische Einschübe hören, die jedoch nicht sehr stark ins Gewicht fallen.Die Songs an sich haben allesamt eine kurze Spieldauer, was bei dem Tempo auch bitter nötig ist. Fast schon unnötig zu sagen, dass hier der Nackenmuskel in Dauerrotation ist. Sehr professionell und ambitioniert eingespielt. THE KILL wissen was sie wollen und können dies auch musikalisch umsetzen. Ich kann „Make ‘Em Suffer“ jedem Grindcore Fan nur empfehlen!!!

8/10

Ad Here

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"