Reviews

SAMMATH”Godless Arrogance”

Die Deutsch / Niederländische Band SAMMATH ist bereits seit 1995 musikalisch aktiv. Letztes Jahr hat das Trio, unter ihrem neuen Label Hammerheart Records, ihre fünfte CD namens „Godless Arrogance“ veröffentlicht.
Die Jungs präsentieren Old School Black Metal the way it should be! Hartes Gedresche, dass kompromisslos und unbarmherzig daherkommt, füllt den Raum. Das fast schon unmenschlich schnelle Doubleblast Drumming tut noch ein übriges, Brutalität und Rohheit der Produktion zu unterstreichen. Hier rotiert der Nackenmuskel non-stop! Bewußt einfach gehaltene Songstrukturen, die Kälte und Hoffnungslosigkeit forcieren. Unendlicher Hass zum Greifen nah! Der Hörer kann die Höllenqualen und die Wut in jeder Note hören. Unterstützt durch die sehr emotionalen Growls von Sänger, Gitarrist und Bassist Jan Kruitwagen fühlt man sich direkt in die guten alten Tage des Black Metals zurückversetzt. Er ist übrigens ebenfalls für die gesamte Musik verantwortlich. Getrieben von Dunkelheit und Verachtung entstehen bizarre Welten aus Eis und Misanthrophie. Emotionen pur. Man hört hier deutlich, dass gestandene Musiker am Werk waren, die ihre Visionen von Black Metal auch 100%-ig umsetzen können. Ein sehr intensives Album, was ich jedem Black Metal Fan nur empfehlen kann!!!!

8,7/10

Ad Here

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"