Reviews

OLDE – ” The Gates Of Dawn “

Das internationale Duo OLDE (Irland und USA) bringen im September 2013 ihre Debut CD „The Gates Of Dawn“ via Soulseller Records heraus.
Was hören meine Ohren hier? Black Metal der alten Schule durch und durch. Bands wie DISSECTION und WATAIN, insbesonders bei den Riffs, kommen mir beim Hören der CD in den Sinn. Tiefschwarze Black Metal Grundgerüste gehen eine Symbiose mit Melodien ein, die eigenständig und dennoch irgendwie vertraut sind. Aus dieser musikalischen Masse entstehen insgesamt zehn Lieder, die vor Kälte und Hass nur so strotzen. Die musikalischen Einschübe sorgen für die nötige Abwechslung, mindern jedoch keineswegs Kälte und Härte der Produktion. Es entstehen Welten aus Eis und Dunkelheit aus denen es kein Entkommen gibt. Sehr emotional und eindringlich, geht „The Gates Of Dawn“ unter die Haut. Das aggressive, druckvolle Doubleblast Drumming tut noch ein Übriges diesen Eindruck zu verstärken. Die eindringlichen Growls sind hier noch das Sahnehäubchen. Textlich ist die CD eine Ode an längst vergangene Zeiten. OLDE gelingt es mit „The Gates Of Dawn“ ein traditionelles Black Metal in das Jahr 2013 zu transportieren. Ganz großes Kino für Fans von Old School Black Metal. Hier ist Kaufen Pflicht!!!!

8/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"