Reviews

NAPALM STORM ”Harmless Cruelty”

NAPALM STORM haben letztes Jahr ihr neustes Werk „Harmless Cruelty“ auf den Metal Markt gebracht. Unterstützt werden die Spanier dabei von WormholeDeath Records.
Hier ist Thrash Metal angesagt. Modern gespielt, aber dennoch nicht zu experimentell, wird hier ein Feuerwerk an Emotionen und Energie geboten. Unterlegt mit melodischen, fast schon episch-bombastischen Tönen an manchen Stellen, Teilen, entsteht ein ganz eigener Sound. Herrliche Trash Metal Riffs geben der Produktion Frische und gehen definitiv nach vorne. Sie bilden das Grundgerüst von NAPALM STORM. Sie sind zwar modern aufbereitet, doch hört man in jeder Note den Geist der 80-er Jahre heraus ohne dabei zu nostalgisch zu sein. Die melodischen Einschübe geben zusätzlich Innovation und Auflockerung. Hier ist Stillstand ein Fremdwort. Die insgesamt elf Lieder bewegen sich alle im Mid Tempo bis oberen Mid Tempo Bereich. Durch Variationen in der Geschwindigkeit sowie etlichen Solis erhält „Harmless Cruelty“ ein eigenes musikalische Gesicht ohne die eigentlichen Wurzeln zu verleugnen. Professionell und engagiert eingespielt, kann man auch produktionstechnisch hier nicht meckern. Hört euch die Scheibe an. Es lohnt sich!!!!

8,5/10

Ad Here

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"