Reviews

MELANCHOLY OF LIFE ”The Silent”

Depressive Illusions Records – 2013 – Irak

Das Irakische 1-Mann Projekt MELANCHOLY OF LIFE hat kürzlich das Demo „The Silent“ via Depressive Illusions Records veröffentlicht.

Nach einer sphärischen Einführung, die schon in den Noise Bereich abdriftet, geht es mit „Extinction Of Morning“ ähnlich weiter. Ganz ohne Gesang, nur durch die geschickte Zusammensetzung von Tönen, entstehen Soundcollagen der etwas anderen Art. Fernab von jeglichen musikalischen Genren und Grenzen entstehen Klänge der ganz besonderen Art. Nur von Synthesizern getragene Melodien, die keine sonstigen Musikinstrumente oder gar Gesang benötigen, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Ruhig und gediegen wird der Hörer in andere musikalische Welten entführt, die relaxt und nicht von dieser Welt zu sein scheinen. Leise Melodien im Hintergrund plätschern fast lautlos daher. Es sind sogar leise Schreie zu hören. Natur zum Greifen nah in atmosphärische Klänge verpackt. Die insgesamt acht Lieder bewegen sich allesamt im Mid Tempo Bereich. „The Silent“ macht seinem Demo Titel also alle Ehre! Wer auf experimentelle Ideen, fernab aller musikalischen Schubladen steht, sollte sich MELANCHOLY OF LIFE unbedingt anhören. Es lohnt sich!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"