Reviews

MARA-“The Reawakening”

Der Schwede Vindsval aka MARA hat vor einiger Zeit sein nunmehr zweites Demo „The Reawakening“ auf den Markt gebracht.
Das Intro „The Reawakening“ ist sehr ruhig und sphärisch. Ganz ohne Gesang, wird der Hörer in eine Traumlandschaft entführt. Doch die Ruhe ist äußerst trügerisch! Bei den folgenden Songs wird der Hörer jäh aus seinen Träumen gerissen. Old School Black Metal durch und durch ist nun das Thema! Tiefdunkle Riffs, die eigenständig und doch vertraut sind, treffen auf eiskalte Black Metal Grundgerüste. Durch heftiges Drumming untermauert, fühlt man sich direkt in die guten alten Tage des Schwarzmetalls zurückversetzt. Einfach gehalten, kommen Ursprünglichkeit und Rohheit gut zum Vorschein. Es entstehen eiskalte musikalische Welten, voll Hass und Misantrophie. Ohne Wärme und Hoffnung, trägt Vindsval den Hass der gesamten Welt in sich. Gut verpackt in Noten und Töne, entstehen sehr emotionale Songs, wie sie schwärzer nicht sein könnten. Es wird hier gänzlich auf musikalische Experimente oder Ausflüge in andere musikalische Genre verzichtet, was der Wirkung der EP zugute kommt. Sehr ambitioniert eingespielt, gelingt es MARA den Geist des alten Black Metals in das Jahr 2013 zu bringen ohne dabei zu nostalgisch zu sein. Hört euch das Demo an. Es lohnt sich auf alle Fälle!!!!

8/10

Ad Here

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"