Reviews

GRIMFORST –

Die Österreicher GRIMFORST haben vor einiger Zeit ihr zweites Werk „Friede Herrscht, Wo Nichts Mehr Lebt“ via Cursed Records auf den dunklen Markt gebracht.
Nach dem Instrumental Intro „Dämmerung“ welches schon die musikalische Richtung von GRIMFORST erahnen läßt, geht des beim folgenden Lied „Wolf“ direkt in die Vollen! Black Metal schallt aus meinen Lautsprechern. Tiefdunkle Grundgerüste werden von ausdrucksstarken Black Metal Riffs überzogen. Es entsteht eine heftige, kraftvolle musikalische Masse, die sich in insgesamt acht Liedern widerspiegelt. Dabei beschränken sich GRIMFORST nicht nur auf sich ständig wiederholende Rifffolgen. Ganz im Gegenteil. Variantenreiche Riffs und ein druckvolles Doubleblast Drumming machen die Produktion schon zu etwas, was sich außerhalb der ausgetretenen Genre Pfade musikalisch bewegt. Ein zusätzlicher Pluspunkt sind die Texte, die in deutscher Sprache dargeboten werden. Laßt die Schlacht beginnen“. Dies haben GRIMFORST mit „Friede Herrscht, Wo Nichts Mehr Lebt“ wörtlich genommen. Doch, es werden hier auch ab und an leisere Töne angeschlagen. Ein bunter Mix aus allem, welches den eingefleischten Black Metal Fan begeistern wird. Zwischenzeitlich arbeiten die Jungs schon an ihrem dritten Album. Wir warten gespannt, auf die Dinge, die da kommen werden!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"