Reviews

ENTHRONED -“Sovereigns“

ENTHRONED sind die Urgesteine des belgischen Black Metals und wohl auch eine der umstrittensten Bands. Im April 2014 werden sie ihr nunmehr zehntes Studio Album namens „Sovereigns“ via Agonia Records veröffentlichen.
Auch bei dieser Produktion offerieren uns die Herren schwere, moderne Kost. Schleppende Riffs, die an Dunkelheit kaum zu überbieten sind, treffen auf ursprünglichen Black Metal. Das fast schon unmenschlich schnelle Doubleblast Drumming verstärkt Härte und Kälte der Songs. Gespickt mit etlichen langsameren Passagen, entsteht eine tiefdunkle, sehr eigenständige musikalische Mischung, die es in sich hat. Kleine Noise Einschübe und scheinbar chaotische Riff Einlagen geben „Sovereigns“ den Enthroned-typischen experimentalen Anstrich. Trotzdem verlieren die insgesamt neun Lieder nie ihr Black Metal Grundgerüst. Unterstützt durch die markante Stimme von Sänger Nornagest, wird der Hörer in eiskalte Gefilde der bizarren Art geführt. „Sovereigns“ ist keine einfach zu konsumierende CD geworden. Aber, wer erwartet das schon von ENTHRONED? Die einzelnen Songs geben ihren Facettenreichtum erst nach mehrmaligenm Hören preis. Professionell eingespielt haben die Songs Biss und Nachhaltigkeit. Ein Feuerwerk an Tönen prasselt auf den Hörer ein, die er so schnell nicht vergißt. Die Herren haben hier großes vor was sie auch perfekt umsetzen können. ENTHRONED gelingt es als eine der wenigen Bands modernen Black Metal im Jahr 2014 zu spielen ohne ihre Dunkelheit einzubüßen. Absoluter Pflichtkauf!!!!

9/10

Ad Here

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"