Reviews

DIMONSIUM CHAOTIC ”Labyrinthum Nebule”

Azermedoth Records – 2012 – Slowakei

Anfang des Jahres hat das slowakische Duo DIMONSIUM CHAOTIC ihre erste full-length CD namens „Labyrinthum Nebule” via Azermedoth Records herausgebracht.

Meine Ohren vernehmen hier traditionellen Melodic Black Metal. Eiskalte Soundgerüste, eingehüllt in melodische Riffs, die zusammen eine morbide Symbiose ergeben. Kälte, Einsamkeit und unendliche Dunkelheit in Noten verpackt. Der Hörer wird in eine Welt ohne Farben und Hoffnung entführt, die keinen Ausweg zu bieten scheint. Verstärkt durch kraftvolle Drum Attacken, gehen die insgesamt sieben Songs nach vorne. „Labyrinthum Nebule” bedient das traditionelle Black Metal Genre komplett ohne dabei eine Cover Band irgendeiner bekannten schwarzmetallischen Band zu sein. Vielmehr gelingt es DIMONSIUM CHAOTIC ihren ganz eigenen Stil zu finden und dennoch ursprünglichen Black Metal zu spielen. Durch das abwechslungsreiche Spiel von Tempi und Rhythmus werden dunkle, sehr intensive Stimmungen erzeugt, die den Geist der 90-er Jahre wieder aufleben lassen. Der Einsatz von Keyboards mildert die Härte und gibt zusätzliche Substanz. Ihr solltet DIMONSIUM CHAOTIC unbedingt antesten. Es lohnt sich!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"