Reviews

Abhorrent Decimation “ Infected Celestial Utopia“

Die Engländer ABHORRENT DECIMATION haben im Oktober 2013 ihre Debut EP „Infected Celestial Utopia“ via Cold Birth Records auf den Markt gebracht.
Die Herren spielen Death Metal. Nicht mehr und nicht weniger. Druckvolle, teilweise schleppende Riffs geben „Infected Celestial Utopia“ von der ersten Note an die nötige Härte.und Aggressivität. Durchsetzungsstark und mit viel Energie ausgestattete Songs, die den Hörer mitreißen. Sie bewegen sich allesamt im oberen Mid Tempo Bereich. Abwechslungsreich präsentiert, geben sie der Produktion Abwechslung und Biss zugleich. Headbangen non-stop ist hier angesagt! Die dunklen, markanten Growls sind noch das Sahnehäubchen. Technisch versiert eingespielt, wird „Infected Celestial Utopia“ zu keiner Zeit langatmig oder langweilig. Direkt auf den Punkt kommend, kommen ABHORRENT DECIMATION ohne viel technischen Schnick-Schnack aus. Trotzdem oder gerade deshalb vergißt der geneigte Hörer diese EP nicht so schnell. Alles in allem eine sehr energetische CD, die man gehört haben sollte! Ein durchweg gelungener Einstand, der Lust auf mehr macht!!!!

8,6/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"