Reviews

WAY TO END ”Various Shades of Black”

Les Acteurs de l’Ombre Productions – 2013 – Frankreich

WAY TO END aus Frankreich haben kürzlich ihre bereits zweite CD „Various Shades Of Black“ auf den Markt gebracht.

Der Opener „Sous Le Rangs“ ist sehr ruhig und gediegen. Nur mit Gitarrenklängen untermalt, wird der Hörer in fast schon sphärische Welten entführt. Was sich am Ende des Songs schon durch immer heftiger werdende Gitarren andeutet, setzt sich bei den folgenden Liedern fort: WAY TO END bieten Black Metal der besonderen Art an. Sehr avantgardistisch und experimentelle Sounds, die man nicht auf jeder schwarzmetallischen Veröffentlichung zu hören bekommt. Dunkle Grundgerüste werden mit zum Teil verzerrten und verstimmten Gitarren Riffs gemischt. Es entstehen sich langsam aufbauende Songstrukturen, die in einem Inferno aus Tönen und Emotionen enden. Dabei können auch klassische Töne vernommen werden, die in einem Sturm aus Hass, Intensität und Dunkelheit untergehen. Durch den Mix verschiedenster Stilelemente, der manchmal sehr abrupt und schnell ist, dann auch wieder fließend sein kann, entsteht ein scheinbar heilloses musikalisches Chaos mit Black Metal Hintergrund. „Various Shades Of Black“ ist also nichts für schwache Nerven! Die kräftigen, eindringlichen und sehr emotionalen Growls tun noch ein Übriges diesen Eindruck zu verstärken! Sehr kompakte Songs, die erst nach mehrmaligen Hören ihren gesamten Facettenreichtum preisgeben entstehen. Dennoch ist die CD sehr ambitioniert eingespielt worden. Wer avantgardistischem Black Metal nicht abgeneigt ist und auch schräge Töne mag, sollte sich „Various Shades Of Black“ unbedingt zulegen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"