Reviews

THE JESSER ARAFATS ” The Aftermath ”

THE JASSER ARAFATS haben wieder etwas von sich hören lassen. Die Finnen mit dem ziemlich belasteten Namen haben mit „The Aftermath“ ihre neuste EP herausgebracht. Sie wird via Violent Journey Records vertrieben.

Die Jungs spielen Old School Death Metal. Dunkel und aggressiv preschen die insgesamt vier Songs wie ein Orkan in den Gehörgang des Hörers. Sehr druckvoll und hart geht es von der ersten Sekunde an direkt in die Vollen. Ohne nennenswerte Unterbrechungen bewegen sich die Lieder im oberen Mid Tempo Bereich. Energetische Riffs, die Kraft und Härte ausstrahlen sowie kräftiges Doubleblast Drumming, ergeben eine hasserfüllte, aggressive musikalische Mischung. Unterstützt von aussagekräftigen Growls gibt es hier eine Vollbedienung in Sachen Aggressivität und Energie. THE JASSER ARAFATS wissen, was sie wollen und ziehen ihr Ding auch voll durch! Professionell eingespielt, sollte sich jeder Death Metal Fan „The Aftermath“ zu Gemüte führen. Es lohnt sich!!!!

8,4/10

Ad Here

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"