Reviews

OSSIN ”Methal Witchburn”

Ossin Ltd. – 2012 – Schweden

Vor einiger Zeit wurde ich auf ein schwedisches 1- Mann Projekt namens OSSIN aufmerksam. Dieser hat im September 2012 das Album „Methal Witchburn” veröffentlicht.

„Methal Witchburn” ist in jeder Hinsicht eine ungewöhnliche CD. Eine Mischung aus Doom und Death Metal schallt mir entgegen. Sehr experimentell gemischt mit etlichen musikalischen Gimmicks, die die insgesamt elf Songs auflockern. Trotzdem ist „Methal Witchburn” keine abgehobene Produktion. Grundsolide musikalische Grundgerüste bilden das Herzstück. Dabei wird gänzlich auf Highspeed Geknüppel verzichtet. Es sind vielmehr ruhige Songs, bei denen auch die Akustik Gitarre als Stilmittel eingesetzt wird entstanden ohne dabei das eigentliche Ziel aus den
Augen zu verlieren. Rock und Progressive Elemente kann man ebenfalls hören, was die Vielschichtigkeit und Eigenständigkeit von OSSIN unterstreicht. Durch den variablen Einsatz von Growls und clean Vocals wird die Scheibe zu keinem Zeitpunkt langatmig oder stagniert gar. Textlich wird der dunklen Seite gehuldigt. Eine interessante, dunkle CD, die sehr innovativ ist und sich fernab der ausgetretenen Metal Pfade bewegt. Nicht einfach zu konsumieren und dennoch empfehlenswert!! Checkt OSSIN und bildet euch euer eigenes Urteil!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"