Reviews

MORTIS MUTILATI – “ Nameless Here for Evermore“

Das ein Mann-Projekt MORTIS MUTILATI aus Frankreich brachte im Juli 2013 ihr neustes Werk „Nameless Here For Evermore“ via Naturmacht Productions heraus.
Das Intro kommt ganz ohne Gesang aus. Nur von sphärischen Gitarrenklängen begleitet, wird der Hörer musikalisch in andere Dimensionen geleitet. Doch diese Ruhe und Gelassenheit währt nicht lange. Der folgende Song „Nameless Here For Evermore“ zeigt das wahre Gesicht von MORTIS MUTILATI. Depressiver Black Metal ist nun zu hören. Sehr emotional präsentierte Songs, die den Schmerz und die Trauer des gesamten Universums in sich zu vereinen scheinen. Tiefdunkle Black Metal Grundgerüste, die Hass, Hoffnungslosigkeit und trotzdem sehr viel Gefühl zeigen, vereinen sich mit kraftvollem Doubleblast Drumming zu einer sehr ausdrucksstarken musikalischen Masse. Es entstehen dunkle, eiskalte Welten, in denen es keine Sonne und kein Licht gibt. Die eingesetzten Keyboard Passagen verstärken eher diesen Eindruck, als das sie die gespannte Atmosphäre entzerren. Dabei bleiben die insgesamt acht Lieder stets im Mid Tempo Bereich. Macabre gibt hier alles! Verzweiflung und Hass pur, in Noten und Texte umgesetzt. Bei soviel Emotionen und Leidenschaft läuft einem schon mal ein kalter Schauer über den Rücken. „Nameless Here For Evermore“ ist ein gelungenes Stück Depressive Black Metal, was sicherlich nicht in der breiten Masse der sonstigen Einheitsproduktionen untergehen wird. Absolute Kaufempfehlung!!!!

8/10

Caragdur Photography

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"