Reviews

LACHRYMANAOSIA”Released”

Letztes Jahr haben die Kanadier LACHRYMANOPSIA ihren Silberling „Released“ in Eigenproduktion veröffentlicht.
Was kann ich hier vernehmen? Death Metal anno 2014. Modern aufbereitet und mit vielen melodischen Einschüben präsentiert. Dabei entstehen ziemlich schräge, ungewöhnliche Songs, die dennoch Death Metal durch und durch sind. Scheinbar wahllos aneinandergereihte Teile, die deutliche Spuren von Black Metal enthalten, geben sich ein Stelldichein mit Todesblei Grundgerüsten. Abgehackte Riffs, schräge Keyboard Einlagen, ja sogar die Bass Linien sind teilweise sehr gewöhnungsbedürftig, gehen eine Symbiose mit harten Doubleblast Drumming und dunklen, rotzigen Growls ein. Piano Einschübe lockern die dunkle, gespannte Atmosphäre ein wenig auf ohne dabei „ Released“ den Biss zu nehmen. Dabei herausgekommen sind insgesamt sieben Lieder, die erst nach mehrmaligem Hören ihren gesamten Facettenreichtum preisgeben. Eine sehr ungewöhnliche Mischung, die begeistert. Die Songs sind trotz aller Spielereien druckvoll und frisch. Technisch versiert eingespielt, wissen LACHRYMANOPSIA genau, was sie musikalisch wollen. Eine außergewöhnliche Produktion, die sich wohltuend von dem sonstigen Death Metal Einheitsbrei abhebt. Macht euch am Besten ein eigenes Bild!. Es lohnt sich!!!!

8,5/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"