Reviews

INEXISTENZ “Erfundene Welten“

Naturmacht Productions – 2013 – Slowenien

INEXISTENZ ist eine 1-Mann Band aus Slovenien. Im Februar 2013 hat B. sein zweites full-length album „Erfundene Welten“ via Naturmacht Productions herausgebracht.

Hierbei handelt es sich um eine Produktion aus dem Depressive Metal Bereich. Bewußt einfach gehaltene Black Metal Riffs erzeugen eine unheilvolle, dunkle Atmosphäre. Durch die Zugabe der Rhythmus Fraktion entstehen musikalische Welten voll Schmerz und Leid, umgesetzt in Töne. Mit jeder Note kann man Depression, Misanthrophie und Kälte förmlich spüren. B. schreit sich zusätzlich noch seine Seele aus dem Leib, was „Erfundene Welten“ noch eindringlicher und bedrückender macht. INEXISTENZ hat hier eine sehr intensive CD erschaffen, die sich in ihrem Facettenreichtum dem Hörer erst bei mehrmaligem Hören erschließt. Die sich langsam aufbauenden Songgerüste lassen eine undurchdringbare Wand aus Verachtung, Hoffnungslosigkeit und Dunkelheit entstehen, die man nicht durchdringen kann. Die insgesamt sechs Songs sind allesamt im Mid Tempo Bereich gehalten. Die Texte sind erstaunlicherweise alle in deutscher Sprache verfaßt, womit die Produktion schon deshalb ungewöhnlich ist. INEXISTENZ hat mit „Erfundene Welten“ eine kleine Perle im Bereich Depressive Black Metal erschafffen, die sich schon alleine wegen ihrer Kompaktheit und Vielschichtigkeit von so manch anderer Produktion unterscheidet. Doch, hört euch die CD besser selbst an, um zu urteilen. Es lohnt sich auf jeden Fall!

Join Us

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"