Reviews

ETERNAL ARMAGEDDON ”Demo”

ETERNAL ARMAGEDDON haben im Januar diesen Jahres ihr erstes Demo in Eigenregie veröffentlicht. Die drei Herren stammen übrigens aus Bangladesh, was schon alleine ungewöhnlich ist.
Die insgesamt fünf Lieder sind eine Mischung aus Thrash, gespickt mit Black Metal. Beginned mit einem Instrumental Stück („Darkness Shalt Reign“), das gut die musikalische Richtung der Band wiederspiegelt. Roh und unverfälscht, ohne technischen Schnickschnack, direkt auf den Punkt kommende Lieder und Riffs. Sie sind frisch und unverbraucht und haben eine gewisse Dynamik. Dazu noch der kreischende Gesang von Asmodeus, der sich gut in das Gesamtgefüge einpasst. Alles zusammengemixt ergibt dies eine eigenständige Thrash Metal Mischung, die das Potential der Band erahnen läßt. Sehr energetisch und doch dunkel präsentiert. Sehr ursprünglich aufgenommen, leidet die Qualität darunter. Doch, ist dies bei einem Demo, meiner Meinung nach, nicht ganz so wichtig. Die Jungs wagen sich sogar an SODOMs „Blasphemer“, was gar nicht so schlecht gelungen ist. Damit bestätigen die Jungs ihr Potenzial und ihre Verbundenheit zum Old School Thrash Metal. Mit viel Schweiß und Herzblut eingespielt, ist „Black Thrash Bastards“ ein Beweis dafür, dass Thrash Metal überall in der Welt auch heute noch präsent ist. Hört euch das Demo an. Es läßt auf mehr in der Zukunft hoffen!!!!

8,5/10

Join Us

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"