Reviews

DIMHOLT ”Liberation Funeral”

DIMHOLT sind aus Bulgarien und wahrlich keine Newcomer mehr. Bereits seit 2003 musikalisch aktiv, haben sie Anfang des Jahres ihre erste full-length CD herausgebracht. Sie heißt “Liberation Funeral“.
Der Titel der CD ist hier Programm: Tiefscharzer Black Metal der alten Schule ist zu hören. Roh und ursprünglich. Schwere, teilweise schleppende Riffs, die bewußt einfach gehalten sind, verbreiten Dunkelheit und Seelenschmerz. Eine Reise in bizarre dunkle Welten, aus denen es kein Entkommen gibt. Sehr emotionale und eindringliche Growls, die Leid und Verachtung der gesamten Menschheit widerspiegeln. Unterstützt von einem variablen, aggressiven Drumming, das Akzente setzt. Die langsameren Passagen verstärken die beklemmende Atmosphäre. Die Lieder scheinen den Hörer förmlich zu erdrücken wegen ihrer Misanthrophie und Hoffnungslosigkeit, die sie ausstrahlen. Eine sehr intensive musikalische Reise, für die man einiges an Standvermögen benötigt. Laßt euch auf diese Reise ein, es lohnt sich allemal. Wer die ursprünge des Black Metals im Jahre 2014 erleben möchten, dem sei „Liberation Funeral“ wärmstens empfohlen!!!!

8,9/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"