Reviews

Azrath 11 – ”Ov Tentacles And Spirals”

AZRATH-11 sind aus Italien. „Ov Tentacles And Spirals“ ist ihre nunmehr zweite CD (nach „The Shrine Ov All Hallucination“), die bei Punishment 18 Records erschienen ist.
Ist der Anfang mit „ Even The Gods Deny Our Solemnity“ noch eher bombast-episch instrumental, wird bei zweiten Track „Of Stormblades and Waracles“ eine 360 Grad Kehrtwende gemacht. Nun wird Death Metal zelebriert. Keine schleppende Riffs, sondern schnelle Rifffolgen im oberen Mid Tempo Bereich sind nun das Thema. Unterlegt mit einem Wahnsinns-schnellen Doubleblast Drumming, erhalten die Todesblei Riffs genügend Härte und Aggressivität. Die eingestreuten melodischen Teile lockern zwar die zum Bersten gespannte Atmosphäre ein wenig auf, doch hält dies nicht lange an. Die durchsetzungsstarken Vocals geben der Produktion zusätzlich Druck und Dunkelheit. Durch abwechslungsreichen Einsatz von Tempi und auch melodischen Solis ab und an, wird „Ov Tentacles And Spirals“ zu keiner Zeit langatmig. Im Gegenteil: Die Jungs wissen genau, wie man den Hörer mitreißt und begeistert. Headbangen non-stop ist hier auf jeden Fall angesagt. Technisch einwandfrei eingespielt, merkt man, dass hier Professionalität und Spielfreude im Vordergrund stehen. Hört euch die Scheibe an, sie ist es wert!!!!

8,6/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"