Reviews

ATRUM TEMPESTAS ”Neant”

Die finnische Band ATRUM TEMPESTAS hat Ende letzten Jahres ihr neustes Werk „Neant“ via Nordavind Records veröffentlicht.
Hier kann man Black Metal der extrem depressiven Art vernehmen. Tiefschwarze Riffs, die eine Wand aus Hoffnungslosigkeit und tiefster Trauer entstehen lassen. Verstärkt von druckvollen Bass-Linien und einem stets im Hintergrund gehaltenen Drumming. Der Hörer wird in dunkle musikalische Welten ohne Freude und Licht mitgenommen, aus der es kein Entrinnen zu geben scheint. Die insgesamt drei Lieder bewegen sich allesamt im Mid Tempo Bereich. Durch ihre Länge entwickeln sie Dramatik und Atmosphäre zugleich. Man muss sich schon Zeit nehmen und die Lieder mehrmals hören, um ihre gesamten musikalischen Reichtum erfassen zu können. Der Gesang vereint mit seinen eindringlichen, sehr emotionalen Growls das Leid der gesamten Menscheit in sich. Diese Produktion ist definitiv nichts für schwache Nerven! ATRUM TEMPESTAS verstehen es, den Hörer mit ihrem Songwriting in ihren Bann zu ziehen. Sehr emotional eingespielt, berührt „Neant“ die Seele des Hörers. Laßt euch auf diese schmerzvolle musikalische Reise ein. Es lohnt sich!!!!

9,1/10

Ad Here

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"