Reviews

As Autumn Calls -”Cold, Black & Everlasting”

Die Kanadier AS AUTUMN Calls lassen wieder etwas von sich hören. Nach ihrer CD „An Autumn Departure“ (2011) steht nun ihr neustes Werk „Cold, Blood & Everlasting“ in den Startlöchern. Es wird via Rain Without End Records vertrieben.
Sieben Songs voller Hass und Melancholie kann man hier hören. Dabei wandern sie mal in den Doom Bereich, dann auch wieder in Death Metal Gefilden. Dadurch entstehen abwechslungsreiche Lieder, die sehr emotional sind. Dennoch wird man auf „Cold, Black & Everlasting“ hartes Geknüppel vergeblich suchen. Wie ein niemals endender Strom fließen die Lieder ohne dabei langweilig zu sein. Das Spiel mit verschiedenen musikalischen Genren sowie der abwechslungsreiche, sparsam eingesetzte Gesang, gibt der Produktion die nötige Energie. Die Songs bewegen sich alle im Mid-Tempo Bereich. Durch schleppende Passagen entstehen dunkle Traumwelten, die ohne Hoffnung und Licht sind. AS AUTUMN CALLS verwenden hier Growls und klaren Gesang, was Härte und gleichzeitig Schönheit gut unterstreicht. Der Einsatz von Keyboards und sogar einem Cello bestätigt den Abwechslungsreichtum der Band. Doch, die bedrückende, schwere Atmosphäre bleibt von der ersten bis zur letzten Note. Es entstehen tonnenschwere Soundwälle, die das Leid der gesamten Welt in sich zu tragen scheinen. Produktionstechnisch sehr engagiert und professionell eingespielt, zeigen die Herren hier, dass sie keine Anfänger sich. AS AUTUMN CALLS gelingt es mit „Cold, Black & Everlasting“ eine CD zu erschaffen, die unter die Haut geht. Hört euch den Silberling am Besten selbst an. Es lohnt sich!!!!!

8,5/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"