SAKRAMENTUM ''Beyond The Dark Mountains'' (18.12.2012)


Miner Recordings - 2012 - Serbien

SAKRAMENTUM aus Belgrad, Serbien, sind noch eine recht junge Band. Sie haben diese Jahr eine EP mit dem Namen "Beyond The Dark Mountains" via Miner Recordings auf den dunklen Metal Markt gebracht.

Die EP beinhaltet fünf Black Symphonic Metal Songs. Extrem melodische Grundgerüste, die dennoch kraftvoll und energetisch daherkommen. Durch den Einsatz von Doubleblast Drumming und dunkler Growls entsteht eine intensive Divergenz, die gut herausgearbeitet wird. "Beyond The Dark Mountains" erhält durch klaren Gesang, hier und da eingestreut zusätzlich Variabilität und gleichzeitig Nachhaltigkeit. Zusätzliche Auflockerung gibt es durch Keyboard klänge ab und an, an den richtigen Stellen eingesetzt. Es entstehen Klangwelten von morbider und brutaler Schönheit, die eigenständig und sehr dunkel sind. Die Songs bewegen sich alle im Mid Tempo Bereich. Sie erhalten durch den variablen Wechsel von Tempi Kraft und gehen nach vorne. SAKRAMENTUM spielen sehr technischen Black Metal ohne dabei bekannte Vorbilder wie z.B.DIMMU BORGIR zu kopieren. Ich kann "Beyond The Dark Mountains“ nur empfehlen!!! Ein sehr gelungenes Debut!!

Verfasser: BattlePig

 




ABHOR   WAN   DESECRATE ''Schizophrenia!!''   AUTOKRATOR ''Hammer of the Heretics''   GRA ''Vasen''   RIBSPREADER ''The Van Murders - Part II ''   ASCENSION ''Under Ether''   SVEDERNA ''Svedjeland''   MALUM ''Night of The Luciferian Light''   MYKRAVERK ''Naer Doeden''   WHORE OF BETHLEHEM ''Extinguish the Light''   HELSLAVE ''Divination''   PHOSPHORUS ''Devastation''   THANATOMANIA ''Drangsal''   DIVISION VANSINNE ''Dimension Darkness''   FERAL ''From The Mortuary''   GODSKILL''I:The Forthcoming''   ORPHAN EXECUTUION ''Condemned By Legacies''   AGE OF WOE ''An III Wind Blowing''   LIGATURE WOUND ''Undead of the Night''   DEMIFRAG''Demifrag''  


 

FacebookTwitterRssSitemize Link VerinÝletiþimBaþa Dön
Contents - Czell Labs&Solutions